Dienstleistungen

Wir führen Workshops, Inhouse-Schulungen und Dienstleistungsprojekte rund um das Thema Blended Counseling durch. Ebenso können Sie uns für einen Vortrag buchen.

Gerne beraten wir Sie individuell zu Ihrem Anliegen. Sprechen Sie uns an.
Einige Beispiele für Vorträge und Workshops finden Sie nachfolgend:

Laufende Dienstleistungen im Jahr 2022:

Beitrag am 15. Fachforum für Onlineberatung am 19. September 2022

Am 15. Fachforum Onlineberatung sind auch wir vertreten: Informationen zu unserem Beitrag “Wegweiser und Landkarten für den digitalen Dschungel. Beratungsfachliche Kriterien zur Auswahl technischer Lösungen” finden Sie hier.


Blended Counseling in der Erziehungsberatung des Caritasverbandes

Das Projekt umfasst die Erarbeitung von Grundlagen des Blended Counseling für die Erziehungsberatung der Caritas im Erzbistum Köln. Dabei werden auch organisationale Fragen des Blended Counseling unter Einbezug der Leitungsebene bearbeitet. (Laufendes Projekt)


Blended Counseling in den Beratungsstellen der Sophie von Liechtenstein Stiftung

Das Dienstleistungsprojekt beinhaltet die Prozessbegleitung im Rahmen der Implementierung von Blended Counseling in den Beratungsstellen der Sophie von Liechtenstein Stiftung. (Laufendes Projekt)


Pro Senectute Schweiz: Tools und Plattformen für eine digitale Sozialberatung

«Welche Tools eignen sich für eine digitale Sozialberatung?» – um diese Frage zu beantworten erfolgte von April bis Mai 2022 ein Dienstleistungsprojekt für die Pro Senectute Schweiz. Im Rahmen einer fundierten Analyse aktueller Kommunikationsplattformen und -tools wurden technische wie beratungsfachliche Kriterien berücksichtigt: z.B. der Datenschutz, die Nutzerfreundlichkeit, die Möglichkeit zur Anonymität und die Breite der Beratungssettings (z.B Video, Email, Chat), welche mit einem Anbieter abgedeckt werden können. Der Projektbeschrieb folgt in Kürze in der FHNW Datenbank (https://irf.fhnw.ch/).

Abgeschlossene Dienstleistungen:

Beiträge 14. Fachforum Onlineberatung am 20. September 2021

Am 20.09.2021 fand das 14. Fachforum Onlineberatung als digitale Tagung statt. Auch wir waren vertreten: Martina Hörmann hielt einen Vortrag mit dem Titel “Blended Counseling – Basics und Aktuelles aus Forschung und Praxis“, Gina Camenzind führte einen Workshop zur Medienkompetenz Blended Counseling durch.


Unbegrenzte Möglichkeiten!? – 10 Thesen rund um Blended Counseling und digitale Beratung vor, während und nach der Krise

Vortrag von von Martina Hörmann beim 13. Fachforum Onlineberatung am 21.9.2020 (virtuelle Konferenz).
Zur Aufzeichnung


Blended Counseling – neue Impulse für die Suchtberatung

Vortrag von Martina Hörmann im Rahmen der Fachkonferenz #Suchthilfe #Digital der Deutschen Hauptstelle für Suchtgefahren am 9. Oktober 2019 in Augsburg.


Systemische Beratung im Medienzeitalter – Anforderungen und Kompetenzen

Workshop mit Martina Hörmann am 8. April 2019 in Karlsruhe (D) im Rahmen des DGSF-Fachtages «Systemische Praxis und Lehre im digitalen Wandel!?»


Mediatisierte Lebenswelten – Flexible und passgenaue Beratungsangebote dank Blended Counseling

Workshop mit Patricia Flammer am 12. September 2018 in Olten im Rahmen der Praxistagung der Hochschule für Soziale Arbeit FHNW.


Beratungskanäle im Mix – Begegnungsräume öffnen durch Blended Counseling

Workshop am 8. Dezember 2017 in Olten mit Dania Aeberhardt und Patricia Flammer.


Telefonie, E-Mail und SMS im Beratungskontext der Sozialen Dienste Winterthur

Im Rahmen des Projektes wurden in einem partizipativen Prozess Good-Practice-Beispiele zum Umgang mit Telefon, E-Mail und SMS gesammelt und Empfehlungen entwickelt, wie diese Kanäle im Beratungsalltag kombiniert mit der Face-to-Face-Beratung eingesetzt werden können (1.5.2013 – 30.9.2014).

Hörmann, M. (2014). Die beraterische Nutzung von Telefon, E-Mail und SMS im Sozialdienst. In: ZESO – Zeitschrift für Sozialhilfe 04/2014, S.26-27.

Hörmann, M./Marti, S./Heri, M./AG Leitlinien (2014). Leitlinien für den Umgang mit Telefonie, E-Mail und SMS im Beratungskontext der Sozialen Dienste Winterthur. Winterthur/Olten.

Auf allen Kanälen – Beraterische Nutzung von Telefon, E-Mail und SMS im Sozialdienst
Vortrag von Martina Hörmann am 8.9.2014 im Rahmen der Tagung «Sozial Medial – Grenzen und Möglichkeiten media­ler Instrumente in der Sozialhilfe»

×