Aktuelles im Bereich Weiterbildung

Face-to-Face und mehr in der systemisch-lösungsorientierten Beratung

Fachseminar mit Daniela Melone und Martina Hörmann vom 17.-19. Mai 2021 in Olten
Das dreitägige Fachseminar vermittelt Kompetenzen für die telefonische und mailbasierte Beratung sowie für die Grundlagen des Blended Counseling. Zudem sensibilisiert es für Chancen und Herausforderungen mediatisierter Beratung und gibt Impulse für die Umsetzung im eigenen Arbeitskontext.

Digitale Beratung2 – in innovativen Umgebungen beraten (lernen)

Projektlaufzeit: 15.7.2019 – 31.8.2020
Im Rahmen der Initiative „Hochschullehre 2025“ wird in diesem Projekt ein Weiterbildungsprogramm entwickelt, welches auf den Aufbau digitaler Skills für einen souveränen Umgang von Beratenden mit digitalen Möglichkeiten in ihrer Beratungspraxis zielt und zugleich über digitale Formen des Beratungslernens den Kompetenzerwerb gezielt unterstützt.
Im Experiment «Blended Supervision» werden die Akzeptanz eines Blended Supervisionsformates durch die Teilnehmenden und die Supervisor*innen untersucht, sowie die Usability möglicher Beratungsplattformen evaluiert.

Projektteam: Martina Hörmann, Dominik Tschopp, Roger Kirchhofer, Daniela Melone

Veröffentlichungen aus dem Weiterbildungskontext

Hörmann, M. (2020). Digital unterwegs im Möglichkeitsraum. In: Vogt, M. (Hg.). Einfach kurz und gut 2.0. Lösungsfokussierte Kurzzeittherapie in Theorie und Praxis. S. 119-127. Dortmund: Verlag Modernes Lernen.

Hörmann, M. (2019). Neues im Möglichkeitsraum. Impulse für die systemische Beratung im 21. Jahrhundert und deren Konsequenzen für die Aus- und Weiterbildung. In: KONTEXT 50, 2, S. 149 – 162, ISSN (Printausgabe): 0720-1079, ISSN (online): 2196-7997 https://doi.org/10.13109/kont.2019.50.2.149

×