blended_coaunseling1.jpgblended_counseling2.jpgblended_counseling4.jpgblended_counseling3.jpgblended_counseling5.jpg

Willkommen

Herzlich Willkommen!

Schön, dass Sie hierhergefunden haben. Hier erfahren Sie mehr über unseren Forschungs- und Arbeitsschwerpunkt Blended Counseling. Seit einigen Jahren beschäftigt uns die Frage wie das beraterische Face-to-Face-Gespräch und die Beratung mittels digitaler Medien miteinander verknüpft und zu einem Blended Counseling weiterentwickelt werden können und welchen Mehrwert dies – insbesondere in Handlungsfeldern der Sozialen Arbeit - generieren kann.

Blended Counseling

 

15. Juli 2019
Projektstart Digitale Beratung2 – in innovativen Umgebungen beraten (lernen)

Im Rahmen der Initiative "Hochschullehre 2025" wird im Projekt ein Weiterbildungsprogramm entwickelt, welches «das Digitale in der Beratung» doppelt thematisiert:
digitale Beratungsformate als Inhalt der zukünftigen Weiterbildung zielen auf den Aufbau digitaler Skills für einen souveränen Umgang von Beratenden mit digitalen Möglichkeiten in ihrer Beratungspraxis,
auf didaktischer Ebene werden digitale Formen des Beratungslernens in einer innovativen Lernumgebung entwickelt, welche den Kompetenzerwerb gezielt unterstützen.

 

26. April 2019
Das Suchtmagazin zum Schwerpunktthema Digitalisierung ist erschienen.


30.1.2019:
Der Schlussbericht zum Projekt Face-to-Face und mehr ist veröffentlicht.
 

Cover_Schlussbericht
Cover_Handlungsempfehlungen

Auszug

Handlungsempfehlungen für die Umsetzung
von Blended Counseling in der Praxis

(Schlussbericht Anhang A-D).


Möchten Sie mehr zum Thema Blended Counseling erfahren?
Hier
finden Sie weiteres Material und Literatur.


Neue Dokumente

nun als Volltext online verfügbar:
Hörmann, M. (2018). Blended Counseling. Mediennutzung und Potenzialeinschätzung in Handlungsfeldern der Sozialen Arbeit. In: Soziale Arbeit, Juni 2018, S.202-209.

 

Nächste Anlässe


9. Oktober 2019 in Augsburg (D)
Keynote von Martina Hörmann Blended Counseling – neue Impulse für die Suchtberatung
im Rahmen der DHS Fachkonferenz #Suchthilfe #Digital"


12. November 2019 in Lenzburg
Vortrag Niederschwellige Beratung mit Hilfe digitaler Medien und Impulsworkshop im Rahmen der Weiterbildung der Sektion Schulpsychologie des Kantons Aargau